Modellbau Roth GmbH & Co. KG
Lottengrüner Str. 57
08541 Theuma

Geschäftsführer: M. Temper

Telefon: +49 37463 88285
Telefax: +49 37463 88275
E-Mail: info@modellbauroth.de
http://modellbauroth.de

Aktuelle Neuigkeiten

Erweiterung Messmaschine mit einem zweiten Messständer WENZEL System RSplus 1215 CNC 2014

WENZEL RSplus 1215 CNC

Messbereich:                                  4400 x 1200 x 1500 mm

erfahren Sie mehr zu:

3D Koordinatenmessmaschine RSplus

EU Emblem

neues PORTATEC Bearbeitungszentrum basic IV 2014

PORTATEC Bearbeitungszentrum basic IV

Größe der Bearbeitungsfläche:         3000 x 2000 mm

mehr zum innovativen Spannsystem der

Firma PORTATEC

EU Emblem

Aussteller auf der ILA 2014 Berlin

Messestand ILA 2014

Erfahrungen austauschen, Projekte planen und Detailfragen klären – die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA 2014) Berlin bietet vom 20. bis 25. Mai 2014 vielfältige Möglichkeiten, um mit Geschäftspartnern ins Gespräch zu kommen. Aber auch neue Kontakte möchte die Modellbau Roth GmbH & Co.KG knüpfen, wenn sie sich als zertifizierter Zulieferer der Luft- und Raumfahrtindustrie auf dem Gelände des Berlin-ExpoCenter-Airport in Halle 3, am Stand 3428 präsentiert. Gemeinsam mit weiteren Ausstellern aus Sachsen stellt sich das mittelständische Unternehmen aus dem Vogtland in einer starken Partnerschaft mit anderen Zulieferfirmen, Forschungsinstituten und Kompetenzzentren vor. In Halle 3 konzentrieren sich Aussteller aus der nationalen und internationalen Industrie – beispielsweise Hersteller der Helikopterbranche, Unbemannte fliegende Systeme (UAS) und der militärischen Luftfahrtindustrie.

Modellbau Roth ist seit vielen Jahren an Fertigungsprogrammen von Airbus A 380, A 350, A 330, A 320-Family sowie Eurofighter, Tiger, NH 90, EC 135 beteiligt und hat sich auf die Herstellung und Bearbeitung von Prototypen-, Leicht- und Strukturbauteile spezialisiert. Das Auftragsspektrum umfasst die Fertigung vom Einzelteil bis zur Serie. Mit CNC-Fünfachsfräszentren realisiert der Spezialist mit Bauteilgrößen bis 11.000 mm auch Zerspanaufgaben von großen, dünnwandigen, gebogenen oder gekrümmten Bauteilen mit Erfolg. Das mittelständische Unternehmen stellt bei der Bearbeitung der unterschiedlichen Werkstoffe wie Stahl, höherfestem Stahl, Aluminium, Titan, Magnesium und von faserverstärkten Kunststoffen wie CFK und GFK sein Know-how und seine Erfahrungen täglich unter Beweis.

EU Emblem

Umfirmierung November 2012

Wir freuen uns - die planmäßige Unternehmensnachfolge der Modellbau Roth GmbH wurde vollzogen! Im Rahmen dieser Unternehmensübergabe hat der Gründer und bisherige Inhaber der Modellbau Roth GmbH, Herr Bernd Roth, die Geschäfte an Herrn Matthias Temper übergeben. Herr Matthias Temper – seit 10 Jahren technischer Leiter im Unternehmen – führt das Unternehmen nach erfolgtem Rechtsformwechsel unter der Firma

Modellbau Roth GmbH & Co. KG

weiter. Alle Verträge und Vereinbarungen behalten unverändert ihre Gültigkeit.
Auch in Zukunft steht Ihnen Herr Temper mit seinem gesamten Team als kompetenter und zuverlässiger Partner zur Verfügung.
In den nächsten Tagen erhalten alle unsere Geschäftspartner eine schriftliche Information. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit!

Ihre
Modellbau Roth GmbH & Co. KG


 

Überarbeitung Website 2012

News1Juli2011

Die Modellbau Roth GmbH präsentiert sich mit einem neuen Corporate Design, das zuerst auf der Website umgesetzt wurde. Das neue Design spiegelt die erfolgreiche Entwicklung seit der Gründung 1991, die Kontinuität und Dynamik wider. Kompetenzen und Leistungen wurden in verschiedenen Arbeitsbereichen ausgebaut. Auch die Kommunikation als modernes Unternehmen, das Konzerne weltweit beliefert, wird damit visualisiert. Der Nutzer findet auf der Website klar gegliedert die Produkte und Leistungen sowie kurz und prägnant alle Informationen zum Unternehmen. 


 

Investition in ein 5-Achs Universal-Bearbeitungszentrum 2011

G550

Unsere neue Fräsmaschine G550 der Firma Grob ermöglicht es uns, nun auch höherfeste Stähle und Titan zu bearbeiten.

Die Arbeitswege :

X 800

Y 950

Z 1020

EU Emblem

Quelle: http://modellbau-roth.de/Aktuelle_Neuigkeiten